Bei der Mitgliederversammlung der Freien Wähler im Rems-Murr-Kreis, die am Mittwoch, den 23.11.2016 in Blessings Landhotel in Berglen-Lehnenberg abgehalten wurde, erinnerte man sich an 20 Jahre Freie Wähler im Rems-Murr-Kreis.Der Kreisvorsitzende, Bürgermeister Maximilian Friedrich aus Berglen, konnte zahlreiche Mitglieder begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dem Ehrenvorsitzenden, dem ehemaligen Winnender OB Heiner Lebherz und zahlreichen Mandatsträgern der Freien Wählern aus der Regional- und der Kreistagsfraktion.

In seinem Jahresbericht zeigte Friedrich die zahlreichen Aktivitäten des Kreisverbandes auf. Insbesondere ein reger Austausch zwischen den Ortsvereinen und dem Kreisverein sowie die bevorstehenden Kommunalwahlen im Jahre 2019 bildeten die Schwerpunkte.

Klare Zielsetzung müsse es sein, bei den kommenden Wahlen im Rems-Murr-Kreis die jeweils zweitstärkste Fraktion in der Regionalversammlung und im Kreistag zu stellen.

Die Voraussetzungen für die Freien Wähler, als parteilose Wählervereinigung mit großem kommunalpolitischem Sachverstand und in der demokratischen Mitte der Gesellschaft stehend, wurden dabei allgemein als sehr gut bewertet.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels