Maximilian Friedrich, Bürgermeister der Gemeinde Berglen, wurde einstimmig für weitere vier Jahre zum ersten Vorsitzenden der Freien Wähler im Rems-Murr-Kreis e.V. gewählt.

Am Montagabend, dem 06.11.2017 fand die Mitgliederversammlung der Freien Wähler im Rems-Murr-Kreis e.V. in Berglen-Lehnenberg statt. Der bisherige Vorsitzende, Bürgermeister Maximilian Friedrich, wurde erneut einstimmig auf vier Jahre bestätigt und wird die Freien Wähler in die Kommunalwahl 2019 führen.

Alle anderen zur Wahl stehenden Positionen wurden ebenfalls durch die Mitgliederversammlung für weitere vier Jahre bestätigt:

Schatzmeister Hans Ilg, Winnenden, Schriftführer Volker Widmaier, Korb, Pressesprecher Klaus Hinderer, Alfdorf, Beisitzer, Uwe Bossert, Spiegelberg und Hans-Jörg Weinbrenner, Aspach sowie die Kassenprüfer Horst Schneider, Rudersberg und Erich Pfleiderer, Winnenden.

Der Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion Albrecht Ulrich berichtete aus der Kreistagsarbeit und informierte über aktuelle Themen aus dem Landkreis. Andreas Hesky, Fraktionsvorsitzender der Regionalfraktion der Freien Wähler, erläuterte die aktuellen Schwerpunkte der Arbeit der Regionalfraktion. Dazu zählen eine gute Verkehrsinfrastruktur, ausreichend Entwicklungsflächen für Wohnen und Gewerbeansiedlung sowie ein leistungsfähiges Breitbandnetz.

Zum Abschluss der Mitgliederversammlung wurde das neu entwickelte Logo der Freien Wähler in Baden-Württemberg vorgestellt und ein Arbeitskreis gegründet, der sich mit der Kommunalwahl 2019 beschäftigt.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels